*

Sektion ZH


Die Sektion Zürich des SVMLT wurde 1895 als Mil Rdf Verein Zürich in Zürich gegründet. Der erste Satz im Protokoll der Gründungsversammlung hatte folgenden Wortlaut: "An die Zuverlässigkeit und militärische Tüchtigkeit der Radfahrer der schweizerischen Armee wer-den im Felddienst sehr bedeutende Anforderungen gestellt, auf deren Erfüllung bei jedem Einzelnen gerechnet werden muss". Dieses Motto gilt heute noch als Motivation der Sektion Zürich für ihre Tätigkeit zu Gunsten der Militärradfahrer und der "Gelben Truppen" im Allgemeinen. Die Gründungsversammlung des Militärradfahrer-Vereins, aus der später die heutige Sektion Zürich hervorgegangen ist, kann als eigentliche Grundsteinlegung des heutigen Verbandes, des SVMLT, betrachtet werden. Dieser wurde am 11. Januar 1903 in Zürich als Schweizerischer Militärradfahrer-Verband gegründet.

Zwischen 1955 - 1980 erlebte der Verband und damit auch die Sektion Zürich seine aktivste Periode. Mit der Öffnung des Verbandes auf die ganze Palette der Mech und L Trp, führte dazu, dass wir aus einem Grossangebot von Rdf, Pz Sdt, Pz Gren, Aufkl, Motrdf und Motf unsere Mitglieder rekrutieren konnten. Das Rad ist aber immer noch dasselbe geblieben und der «Motor» auch. Den Instinkt zum Siegen erarbeitet man sich mit dem Training und bei den verschiedenen Wettkämpfen. Die erarbeite Leistungsfähigkeit und geistige Beweglichkeit kommt schlussendlich auch der Armee zu Gute.

Das Militärradrennen St- Gallen - Zürich gilt noch heute als der Klassiker Schweiz weit. Es war eines der einstigen Traditionsrennen der Militärradfahrer und ist bei vielen Mitbürgern heute noch ein Begriff. Es wurde allgemein bedauert, dass dieser Anlass nicht mehr stattfindet.

Die Militärradquer in Fehraltorf war in den 60ziger und 70ziger Jahren ein gesellschaftlicher Höhepunkt im Zürcher Oberland, der Jung und Alt begeisterte.

Als weltweit einzigartiger Anlass darf wohl die dreimalige Teilnahme der Militärradfahrer am Zürcher Sechstagerennen im Hallenstadion erwähnt werden. Wo hat es dies jemals gegeben, dass Militärradfahrer auf einer Radrennbahn in der Halle einen Wettkampf ausgetragen haben? Heute noch dürfen wir auf der Offenen Rennbahn in Zürich Oerlikon jedes Jahr an drei Abendrennen in Rahmen der Bahnwettkämpfe teilnehmen.
11.04.2017/Bru

 

Kontakt_Sektionsseite_ZH
blockHeaderEditIcon

Kontakt Sektion Zürich

Vorstand Sektion Zürich

Unsere naechsten Anlaesse_Verband
blockHeaderEditIcon

Unsere nächsten Aktivitäten:

Hier gehts zum Jahresprogramm SVMLT

News
blockHeaderEditIcon

Test MLT Online

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail