*

Präambel SVMLT

Der Verband wurde am 11. Januar 1903 unter dem Namen „Verband Schweizer Militärradfahrer“ gegründet. Im Jahre 1937 wurde er aufgrund der Truppenorganisation (TO) 1936 in „Schweizerischer Militärradfahrer- und Motorradfahrer Verband“ umgetauft. Mit der TO 51/61 erfolgten 1952 die Namensänderungen „Schweizerischer Verband der Leichten Truppen und 1962 „Schweizerischer Verband Mechanisierter und Leichter Truppen*. Mit den verschiedenen Armeereformen seit der Armee 95 fehlte den „MLT“ die Basisorganisation im VBS. Anstelle des Bundesamtes Mechanisierte und Leichte Truppen  folgten das Bundesamt für Kampftruppen und Lehrverband Panzer/Artillerie. Die gelben Truppen wurden stark reduziert und die Formationen der Militärradfahrer abgeschafft. Zudem fand im Verlaufe der Zeit eine weitgehende Öffnung des Verbandes für Mitglieder und Teilnehmer anderer Waffengattungen statt. Die Reduktion der Jahrgänge aktiver AdA führte zunehmend weg vom Ausbildungsbedürfnis durch die ausserdienstlichen Verbänden hin zu physischen Wettkämpfen. Der Verband hat sich – wie in der Vergangenheit - diesen Herausforderungen gestellt und den Verband 2015 unter Belassung des „SVMLT“ in „Schweizerischer Verband Militär-Leistungssport und – Tradition“ umgetauft und den neuen Bedürfnissen abgepasst.

Unsere naechsten Anlaesse_Verband
blockHeaderEditIcon

Unsere nächsten Aktivitäten:

Hier gehts zum Jahresprogramm SVMLT

News
blockHeaderEditIcon

Test MLT Online

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail